Sonntag, 31. Oktober 2010

Monika Osberghaus vermisst Streitlust

Im Nachhall der "Zeit-Debatte" schreibt Monika Osberghaus (ehemals Kritikerin bei der FAZ, jetzt Verlegerin von Klett Kinderbuch) auf Boersenblatt.net über die wenig erfreuliche Lage der deutschen Kinderliteraturkritik.

Abgesehen davon, dass Kinderliteratur meist außen vor bleibe, während über allgemeine Kinder-Themen "mit Verve gestritten" werde, bemängelt sie die fehlende Streitlust derjenigen, die sich professionell mit Kinderliteratur befassen.

Im Zusammenhang mit der neuen Jury des "Luchs"- Kinderbuchpreises kritisiert Osberghaus, dass man "kaum etwas über die Kriterien, die sie anlegt, und gar nichts über die Umstände, unter denen sie sich neu finden musste" erfahren habe.

Osberghaus befürchtet, dass die Aufregung über den neuen Platz der Kinderliteratur in der "Zeit" sowie die neue "Luchs"-Jury nur "ein Sturm im Kinderbuch-Wasserglas" gewesen sei. Außerhalb der KJL-Branche habe man keine Notiz davon genommen. (kw)

- "Ritsch-ratsch-raus" von Monika Osberghaus
- Die "Zeit-Debatte" auf juvenil

juvenil

Blog für Kinder- und Jugendliteratur

Aktuelle Beiträge

juvenil ist umgezogen
... und jetzt zu finden unter: www.juvenil.eu
juvenil.kw - 12. Aug, 11:29
Komm, lieber Mai ...
juvenil begrüßt den Wonnemonat Das heute...
juvenil.redaktion - 1. Mai, 13:14
Komm, lieber Mai ...
juvenil begrüßt den Wonnemonat Das heute...
juvenil.redaktion - 1. Mai, 13:06
Nominierungen zum Deutschen...
Neue Kritikerjury überzeugt mit Bandbreite Am...
juvenil.redaktion - 16. Mrz, 14:19
Märchenhafter Adventskalender
Frau Holle schüttelt die Betten und auf der Erde...
juvenil.lis - 21. Feb, 07:17

Besucher

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 3760 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Jan, 21:31

Suche