Mittwoch, 29. Februar 2012

Der 29. Februar grüßt „Die dreizehn Monate“

In diesem Schaltjahr treffen sich bei juvenil der 29. Februar und seine kalendarisch-lyrischen Brüder: „Die dreizehn Monate“ von Erich Kästner. Kinderbücher begleiten die Leser durch die Zeitläufe – „Die dreizehn Monate“ begleiten Lyrikliebhaber durch den Jahreslauf und darüber hinaus.

„Die hier gesammelten Gedichte schrieb ein Großstädter für Großstädter. Er versucht sich zu besinnen. Denn man kann die Besinnung verlieren, aber man muß sie wiederfinden. Man müßte wieder spüren: Die Zeit vergeht, und sie dauert, und beides geschieht im gleichen Atemzug. Der Flieder verwelkt, um zu blühen. Und er blüht, weil er welken wird. Der Sinn der Jahreszeiten übertrifft den Sinn der Jahrhunderte.“ (S. 383). So äußert sich Erich Kästner im Vorwort seiner Gedichtsammlung.

Zwölf der Gedichte tragen die Namen der Monate; an sie schließt sich der „dreizehnte Monat“ an: „Wie säh er aus, wenn er sich wünschen ließe? Schaltmonat wär? Vielleicht Elfember hieße?“ (S. 404) fragt Kästner. Den Gedichten wohnen Jubel und Freude und zugleich Melancholie und Schwermut inne – Voranschreiten und Wandel, Neufanfang und Vergänglichkeit, so das Jahr, so der Mensch. Im „Januar“ ist das Jahr noch „klein und liegt in der Wiege“ (S. 385), im „Dezember“ ist es alt und „kennt gar die letzte Stund“ (S. 403).

Die romantisch anmutenden Gedichte schrieb Kästner ursprünglich im Auftrag der Schweizer Illustrierten Zeitung als monatliche Serie im Jahresverlauf von 1952 bis 1953; den dreizehnten Monat schrieb er 1954, ebenso das Vorwort für die Buchausgabe. Als Buch erschien die Sammlung erstmals 1955 im Atrium Verlag.

Den 35. Mai kennen wir schon, nun aber sind wir auf den morgen beginnenden März gespannt, über den Kästner schreibt: „In Baum und Krume regt sich’s allenthalben. Radio meldet schon Störche und Schwalben.“ (S. 389) (Linde Storm)

Erich Kästner: Die Gedichte. Haffmans Verlag, 2011, S. 383-405 (Vorwort und Gedichte)

juvenil

Blog für Kinder- und Jugendliteratur

Aktuelle Beiträge

juvenil ist umgezogen
... und jetzt zu finden unter: www.juvenil.eu
juvenil.kw - 12. Aug, 11:29
Komm, lieber Mai ...
juvenil begrüßt den Wonnemonat Das heute...
juvenil.redaktion - 1. Mai, 13:14
Komm, lieber Mai ...
juvenil begrüßt den Wonnemonat Das heute...
juvenil.redaktion - 1. Mai, 13:06
Nominierungen zum Deutschen...
Neue Kritikerjury überzeugt mit Bandbreite Am...
juvenil.redaktion - 16. Mrz, 14:19
Märchenhafter Adventskalender
Frau Holle schüttelt die Betten und auf der Erde...
juvenil.lis - 21. Feb, 07:17

Besucher

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 3792 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Jan, 21:31

Suche