Mittwoch, 2. Juni 2010

"Nicht zuständig"

Reich-Ranicki und die Kinderliteratur

"Für Marcel Reich-Ranicki". Das Jüdische Museum Frankfurt gratuliert zum 90. Geburtstag.
Vom 1. Juni bis 5. September 2010 ist diese Ausstellung im Frankfurter Museum Judengasse zu besichtigen. Ausgestellt sind unter anderem Bücher aus Ranickis privater Bibliothek.

Kinderbücher wird man dort wohl vergeblich suchen, denn
den aktuellen Kinderbuchmarkt verfolge er überhaupt nicht, so Marcel Reich-Ranicki. "Warum? Nun, der Grund ist sehr einfach: Ich habe dafür keine Zeit. Meine Möglichkeiten sind begrenzt." Dafür haben wir vollstes Verständnis.

Weniger verständlich ist jedoch Ranickis folgende Antwort auf die Bitte um eine Kinderbuchempfehlung:
"Sie wenden sich an eine falsche Adresse. Denn ich bin Literaturkritiker. Bücher für Kinder sollten Pädagogen empfehlen, zumal Deutschlehrer. Kurz: Ich bin nicht zuständig."

Dass Literaturkritiker genauso gut Kinderbücher wie jede andere Form von Literatur empfehlen können, beweist Reich-Ranicki selbst mit seinen Ausführungen zu Kästners "Kinderroman der Neuen Sachlichkeit“, Emil und die Detektive, den Ranicki "nach wie vor liebe und für ein bahnbrechendes Buch halte."

"Kästner liebte das Spiel mit vertauschten Rollen. Er hielt es oft für richtig, die Leser seiner Essays und Artikel so zu behandeln, als wären sie noch Kinder. Und er nahm die Leser seiner Kinderbücher immer so ernst, wie Erwachsene behandelt werden wollen."
Warum also braucht es dann Pädagogen, um Kinderliteratur zu empfehlen!?

Zu seiner eigenen Lesebiographie schreibt Reich-Ranicki:
"Gewiß habe ich in meiner Kindheit allerlei Kinderbücher gelesen. […] Doch als ich etwa vierzehn Jahre alt war, habe ich mich der Literatur für Erwachsene zugewandt - und dabei ist es geblieben."

Wir nehmen es ihm nicht übel und gratulieren ebenfalls zum 90. Geburtstag! (kw)


Bei den obigen Zitaten handelt es sich um Antworten Marcel Reich-Ranickis aus der Serie "Fragen Sie Reich-Ranicki" der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung:
- Der Kinderroman der "Neuen Sachlichkeit"
- Was halten sie von Kinderbüchern?

juvenil

Blog für Kinder- und Jugendliteratur

Aktuelle Beiträge

juvenil ist umgezogen
... und jetzt zu finden unter: www.juvenil.eu
juvenil.kw - 12. Aug, 11:29
Komm, lieber Mai ...
juvenil begrüßt den Wonnemonat Das heute...
juvenil.redaktion - 1. Mai, 13:14
Komm, lieber Mai ...
juvenil begrüßt den Wonnemonat Das heute...
juvenil.redaktion - 1. Mai, 13:06
Nominierungen zum Deutschen...
Neue Kritikerjury überzeugt mit Bandbreite Am...
juvenil.redaktion - 16. Mrz, 14:19
Märchenhafter Adventskalender
Frau Holle schüttelt die Betten und auf der Erde...
juvenil.lis - 21. Feb, 07:17

Besucher

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 3819 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Jan, 21:31

Suche