Dienstag, 18. Mai 2010

Wolfrum mit Bamberger geantwortet

Erinnern Sie sich noch an die kürzlich entbrannte Diskussion um den Deutschen Jugendliteraturpreis? (juvenil am 16.03.2010) In einem Kommentar auf Boersenblatt.net hatte Otfried Wolfrum unter der Überschrift "Arme deutschsprachige Autoren" gegen die Praxis des Deutschen Jugendliteraturpreises polemisiert, die angeblich übersetzte Titelk bevorzuge.

Als hätte Richard Bamberger (1911-2007), Vater der österreichischen Kinderliteratur- und Leseförderung, bereits geahnt, was mehr als vier Jahrzehnte später wieder an der Tagesordnung sein würde, äußerte er 1969:

"… wie recht man daran tat, im deutschen und im österreichischen Jugendbuchpreis nicht nur Werke in deutscher Originalsprache auszuzeichnen. Es kommt doch schließlich weniger darauf an, die besten deutschsprachigen Autoren zu würdigen (wenngleich dies sicherlich auch sehr wichtig ist und eine starke Triebkraft für die Entwicklung der eigenen Jugendliteratur darstellt!), als die besten Bücher für die Jugend zu finden. Bei aller Achtung vor Kunst, Kultur und persönlich-schöpferischer Leistung dürfen wir diese Werke nicht nur um ihrer selbst willen, sondern vor allem ihrer Wirkung halber suchen."

(R. Bamberger: Trends in der modernen Jugendliteratur. In: Ders. (Hg.): Trends in der modernen Jugendliteratur. Wien 1969, S. 3-32, Zitat S. 8-9)

juvenil

Blog für Kinder- und Jugendliteratur

Aktuelle Beiträge

juvenil ist umgezogen
... und jetzt zu finden unter: www.juvenil.eu
juvenil.kw - 12. Aug, 11:29
Komm, lieber Mai ...
juvenil begrüßt den Wonnemonat Das heute...
juvenil.redaktion - 1. Mai, 13:14
Komm, lieber Mai ...
juvenil begrüßt den Wonnemonat Das heute...
juvenil.redaktion - 1. Mai, 13:06
Nominierungen zum Deutschen...
Neue Kritikerjury überzeugt mit Bandbreite Am...
juvenil.redaktion - 16. Mrz, 14:19
Märchenhafter Adventskalender
Frau Holle schüttelt die Betten und auf der Erde...
juvenil.lis - 21. Feb, 07:17

Besucher

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 3841 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Jan, 21:31

Suche