Donnerstag, 25. März 2010

Familie in der Kritischen Ausgabe

"Familie" - so lautet das Thema der aktuellen Ausgabe der Bonner Zeitschrift für Literaturwissenschaft "Kritische Ausgabe".
Im Editorial schreibt Chefredakteur Benedikt Viertelhaus:

"wer heute von einer normalen Familie spricht, hat meist noch immer zuerst das seit Jahrhunderten überlieferte Ideal vom Zusammenleben zweier Eltern mit Kindern vor Augen. Das Themenspektrum der Artikel dieses Heftes hingegen ist so vielfältig wie die Zahl denkbarer Familienkonstruktionen. Angefangen bei den Märchen der Gebrüder Grimm bis hin zu den Filmen Michael Hanekes decken die Beiträge auch eine breite Zeitspanne ab."

Aus dem Inhalt:

Mareike Bohnen: "Mein Mutter, der mich schlacht / Mein Vater, der mich aß". Abschreckung als Sittenlehre: die Familie im Grimmschen Märchen
http://www.kritische-ausgabe.de/index.php/archiv/2615/

Martin Blawid: "Passion des Sohnes". Kindliches Selbstkonzept und patriarchalische Dominanz in Hermann Hesses Erzählung "Kinderseele"
http://kritische-ausgabe.de/hefte/familie/blawid.pdf

Alexander Scholz: Routiniert in den Tod. Die Familien in Michael Hanekes Filmen sind so normal, dass sich niemand mit ihnen identifizieren möchte

Zuzanna Jakubowski: 'Homely and Real'. Vermittelte Realität im kontemporären amerikanischen Familienroman

juvenil

Blog für Kinder- und Jugendliteratur

Aktuelle Beiträge

juvenil ist umgezogen
... und jetzt zu finden unter: www.juvenil.eu
juvenil.kw - 12. Aug, 11:29
Komm, lieber Mai ...
juvenil begrüßt den Wonnemonat Das heute...
juvenil.redaktion - 1. Mai, 13:14
Komm, lieber Mai ...
juvenil begrüßt den Wonnemonat Das heute...
juvenil.redaktion - 1. Mai, 13:06
Nominierungen zum Deutschen...
Neue Kritikerjury überzeugt mit Bandbreite Am...
juvenil.redaktion - 16. Mrz, 14:19
Märchenhafter Adventskalender
Frau Holle schüttelt die Betten und auf der Erde...
juvenil.lis - 21. Feb, 07:17

Besucher

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 3961 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Jan, 21:31

Suche