Sonntag, 14. März 2010

"Warum passiert sowas immer nur mir?????"

Auftakt einer neuen Mädchen-Tagebuch-Serie von Pfefferkörner-Autorin Franca Düwel

Duewel-JulieDas Leben einer Zwölfeinhalbjährigen besteht aus Höhepunkten und Tiefpunkten und wenig dazwischen. In diesen Kategorien zumindest beschreibt die Hauptfigur Julie in Julie und Schneewittchen. Schlimmer geht’s immer von Franca Düwel ihr Leben in dieser Tagebucherzählung. Tiefpunkte sind z. B. ein kaputtes Fernsehgerät, eine Sechs in Mathe, Tiefkühlgemüse, Streit mit der Freundin. Diesen Tiefpunkten stehen Höhepunkte wie etwa Unterrichtsbeginn "erst zur dritten Stunde", himbeerrotes Lippgloss und die Klassenreise nach Sylt. (Abb. Arena, Würzburg 2009)

Julie vertraut ihrem Tagebuch in einer Art Zwiegespräch an, dass ihre Mutter nach der Geburt der kleinen Schwester Ottilie Babyblues hat und ununterbrochen heult, dass die Eltern sich streiten und dass ihre beste Freundin sich als gnadenlose Intrigantin erweist, die sich nicht nur zwischen Julie und den umschwärmten Nachbarjungen Ben stellt, sondern sie auch noch zu einer gefährlichen Wattwanderung bewegt. Und das Tagebuch weiß auch von der Außenseiterin Scharina, wegen ihrer braunen Haare und mandelförmigen Augen auch Schneewittchen genannt, der Julie dazu verhilft, sich gegen ihren gewalttätigen großen Bruder zur Wehr zu setzen und die im Verlauf der Handlung ihre Freundin wird.

Besonders "aufregend" wird es, als Julie, von der einsetzenden Flut zwischen Sylt und Amrum überrascht, sich in höchster Lebensgefahr und Zeitnot zwischen den Prielen hinhockt und in ihrem Tagebuch unter minutiöser Angabe der Uhrzeit, von der Flut berichtet – Tagebuchaufzeichnungen, wie sie wohl eher ein Kunstgriff als ein Spiegel der Realität sind.

Wenig bleibt unerwähnt, weil man einem Tagebuch ja auch die blamabelsten Dinge der Welt anvertrauen kann, wie zum Beispiel die Problematik des Zahnspangenkusses, der Stand auf der Beliebtheitsskala in der Klasse und dass man ausgerechnet das älteste, verwaschene Nachthemd mit dem schrecklichen Aufdruck "Ich bin ein Pony" trug, als der Schwarm über den Zaun geblickt hat. Das Aufeinandertreffen von solch großen und kleinen Malaisen macht den Charme dieser Erzählung aus, an der junge Leserinnen derzeit großen Gefallen finden, bietet sie doch ausreichend Identifikationspotential. Welches Mädchen hat nicht schon einmal Ähnliches erlebt?

Das Layout des Buches macht sich die Gestaltung eines Tagebuchs zu eigen, in welches seine Verfasserin Smileys, Sternchen und Herzen oder einen kleinen durchgestrichenen Pferdekopf mit der Unterschrift "Ponys? nein danke! lass mal" malt oder auch mit 19 Ausrufungszeichen betont, dass etwas ganz besonders wichtig ist. Diese grafische Gestaltung trägt zur Auflockerung des Satzspiegels bei wie auch die etwas größer gesetzte Schrift. In Fußnoten erläutert Julie für sie bedeutsame Wörter wie 'Charisma', 'Paranoia' oder' 'Contenance'.

Die Frage, ob es sich um ein Kinder- oder ein Jugendbuch handelt ist genau so einfach zu beantworten wie man eine Sechstklässlerin als Kind oder Jugendliche bezeichnen kann. Es ist das Alter "weder noch" oder auch "alles oder nichts".

Welche peinlichen Situationen Julie wohl demnächst beschreiben wird? Diese Tagebucherzählung ist nämlich der Auftakt einer neuen Serie, wie der Verlag ankündigt. Die Autorin dürfte darin versiert sein, hat sie doch auch die erfolgreiche Kinderkrimi-Serie Die Pfefferkörner konzipiert. (Linde Storm)


Franca Düwel
Julie und Schneewittchen. Schlimmer geht’s immer
Würzburg: Arena 2009
280 Seiten, 12,95 EUR (D)
ISBN 978-3-401-06407-9 Pick It! Pick It! Pick It!
Vom Verlag empfohlenes Alter: ab 10 Jahren

juvenil

Blog für Kinder- und Jugendliteratur

Aktuelle Beiträge

juvenil ist umgezogen
... und jetzt zu finden unter: www.juvenil.eu
juvenil.kw - 12. Aug, 11:29
Komm, lieber Mai ...
juvenil begrüßt den Wonnemonat Das heute...
juvenil.redaktion - 1. Mai, 13:14
Komm, lieber Mai ...
juvenil begrüßt den Wonnemonat Das heute...
juvenil.redaktion - 1. Mai, 13:06
Nominierungen zum Deutschen...
Neue Kritikerjury überzeugt mit Bandbreite Am...
juvenil.redaktion - 16. Mrz, 14:19
Märchenhafter Adventskalender
Frau Holle schüttelt die Betten und auf der Erde...
juvenil.lis - 21. Feb, 07:17

Besucher

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 3941 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Jan, 21:31

Suche